Botschaft der Republik Slowenien Wien /Slowenische Volksgruppe in Österreich /

Slowenische Volksgruppe in Österreich

Die slowenische Volksgruppe ist eine von sechs verschiedenen Volksgruppen in Österreich. Die Volksgruppe lebt im Bundesland Kärnten, vor allem im südlichen Teil des Landes, sowie im Bundesland Steiermark, überwiegend in der Gegend von Bad Radkersburg und auf einigen anderen Gebieten entlang der slowenisch-österreichischen Grenze (Sobota/Soboth, Arnež/Arnfels, Ivnik/Eibiswald, Lučane/Leutschach, usw.).

Die slowenische Volksgruppe im Bundesland Kärnten ist im Rahmen folgender Organisationen organisiert: Rat der Kärntner Slowenen (Vorsitzender Dr. Karl Smolle), Zentralverband slowenischer Organisationen (Vorsitzender Dr. Marjan Sturm) und Gemeinschaft der Kärntner Slowenen und Sloweninnen (Vorsitzender Bernard Sadovnik). Die zentralen kulturellen Organisationen – Christlicher Kulturverband und Slowenischer Kulturverband – vereinigen die zahlreichen slowenischen Vereine, Verbände und Institutionen. Die Einheitsliste (Vorsitzender Mag. Vladimir Smrtnik) ist die unabhängige politische Partei der Kärntner Slowenen, die auch für Mitglieder des mehrheitlichen Volkes offen ist, sofern sie ihre Programmziele mittragen.

Die Volksgruppe in der Steiermark ist im Rahmen des Artikel VII - Kulturverein für Steiermark organisiert (Vorsitzende Mag. Susanne Weitlaner).

Die Botschaft der Republik Slowenien in Wien verfolgt die Situation der slowenischen Volksgruppe in Österreich, pflegt enge Kontakte zu ihr und arbeitet im kulturellen, Bildungs-, wirtschaftlichen, politischen sowie in anderen Bereichen mit ihr zusammen. 

Nützliche Links: